Und hier ist "Firedragon"....

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Und hier ist "Firedragon"....

Beitrag von Delta Pi am Fr Dez 06, 2013 7:47 pm

Mia de Cruz (* 20.10.2045, North Hills, L.A.) ist eine Serien-Schauspielerin, Angelic-Layer (Firedragon) und Lasergame-Spielerin.

LEBEN:
Geboren am 20.10.2045 im Krankenhaus Sepulveda Ambulatory Care Center, L.A.
Augewachsen ist Mia in der Gemeinde North Hills als eines von drei Kindern.
Ihr Vater Gonzales de Cruz hat an der UCLA Medienwissenschaften studiert und ist Jornalist beim L.A. Tribune. (seit 2065 Teil einer Firmengruppe von Horizon)
Ihre Mutter Sandra de Cruz (geborene Oroznov) hat ebenfalls einen Abschluss an der UCLA gemacht. Sie arbeitet aktuell bei dem Trio-Sender "L.A. 14" als Nachrichtensprecherin für Lokales.
Schwester Penelope (Pene) wurde am 16.06.2047 geboren. Sie studiert an der UCLA Medienwissenschaften.
Bruder Dario wurde am 31.12.2051 geboren und geht aktuell an das L.A. Valley College

KARRIERE:
Früh entdeckte Mia ihre Leidenschaft zur Elektronik und deren Facetten. Nach ihrem Abschluss am LAVC (3 Beste ihres Jahrgangs) schrieb sich Mia, gegen den Willen der Eltern, an der UCLA für den Compterwissenschaften-Studiengang ein. Ihr Vater hiess diese Auflehnung und Autoritätsmissachtung nicht gut und versagt ihr daher jedwede Unterstüzung.
So kam es das sie ihr Studium selbstfinazieren musste.
Bis etwa 2064 verdiente Sie ihr Geld mit Nebenjobs wie Kellnern und kleineren Matrix-Informationssammelaufträgen. Da diese nicht genug Geld einbrachte kam Mia durch einige Freunde an einen Job als Stripperin in der russischen Bar "Cocók Wóy". Ende 2064 wurde sie dann "gecastet" für ihren ersten Film bei dem Indi-Label "Redtube Vision". Den Vertrag unterschrieb Mia mit der "gehackten" Unterschrift ihres Vaters. (Minderjährikeitsklausel)
Mitte 2066 geht das Label bankrott als ihr Vater das Label in einem Artikel anprangerte "Kinderpornographie zu verteiben" und der anschließenden Klage die das Label verliert.
Ende 2066 bekommt Mia durch die aufgebauten Kontakte zu anderen Labeln und ihrer Volljährkeit bei einigen kleineren Filmproduktionen einige Statistenrollen.
Ihren ersten größeren Erfolg hat Mia Anfang 2067 mit ihre erst Nebenrolle bei "A L -Reloaded" als Lasyra "Firedragon" Milivitschka.
Nach 5 Jahren Studium schließt Mia 2068 ihr Studium mit "Magna cum Laude" ab. / "Sicherheit des privaten Mannes"
Durch ihre Nebenrolle bei "A L- Reloaded" bekommt sie dann Ende 2068 die 2. Hauptrolle in der Serie "Endless Space". Es wurden bis Mitte 2069 3 Staffeln abgedreht. Die Finanzierung der 4 Staffel ist leider bis dato noch nicht abgesichert. Derzeit befindet sich die 2. Staffel in der Ausstrahlung.


PRIVATES:
Mia ist derzeit ledig und in keiner Beziehung. Dennoch besteht noch ein enger Kontakt zur Ihrer ehemaligen Schauspielkollegin Elly Mac Neal mit der sie auch mal ein kleines Techtelmechtel hatte.
Doch ist der Kontakt derzeit nur sehr sporadisch da sich Elly Mac Neal auf einer Welt-Promo-Tour für "A L -Reloaded" befindet.
Durch die "Eskapaden" und dem "Redtube Vision Kinderporno-Skandal" hat sich das Verhältnis zu ihren Eltern, hier vorallem ihrem Vater, extrem abgekühlt und es gibt nur sporadischen Kontakt.
Ihre kleinere Schwester (Pene) schlüpft bei Mia abundzu unter um so den "Anfällen" ihres Vaters zu entgehen wenn Sie mal wieder eine "Mia-Aktion" gemacht hat.
Nach einigen Tagen hat Mia´s Mutter ihren Vater meißt beruhigt und Pene kehrt nach Hause zurück.
Ihren Verdienst-Überschuss hat Mia in diverse Implantate und privater Ausrüstung investiert.
Zudem hat Sie sich einen Laden gekauft als wirtschaftliche Absicherung. Dieser ist auf Sicherheitstechnik spezialisiert. In diesesm Rahmen hat Sie sich auch Lizenzen für diverse genehmigungspflichtige Software ausstellen lassen. Der Laden ist neu eröffnet und trägt sich gerade so.
Aufgrund der im Moment noch nicht abgesicherten und fehlenden Finzierung der 4. Staffel von "Endless Space" sind Mia´s finanziellen Rücklagen aufgebraucht.


FILMOGRAPHIE:

"Die Sklavinnen von Amazonien" (Ende 2064 / Redtube Vision/ Low-Budget-Pornofilm)
Statistenrolle

"Tiefe Einblicke" (Anfang 2065 / Redtube Vision/ Low-Budget-Pornofilm)
kleine Lesben-Nebenrolle

"Hiha, Highschool" (Mitte 2065 / Redtube Vision/ Mid-Budget-Pornofilm)
Porno-Nebenrolle

"Hiha, Highschool II" (Ende 2065 / Redtube Vision/ Mid-Budget-Pornofilm)
Porno-Nebenrolle

"El Chocho" (Anfang 2066 / Redtube Vision/ High-Budget-Pornofilm)
Lesben-Nebenrolle

Die Reitenden Leichen XIII - Die Blutküche der Reitenden Leichen (Mid-Budget-Horor-Spladderfilm)
Dörfler (Stattist); Reitende Leiche #27

Tsunami Apokalypse (Low-Mid-Budget-Katrastrophenfilm)
winzige Neberolle / Oceanograpfhin die das  Unterwasserbeben und den Tsunami vorher sagt

"Angelic Layer reloaded" / Die Serie zum Spiel (Med-High-Budget-Serie / derzeit Staffel 5+6 in Arbeit / vom Indi-Label Sifi-Unlimited)
Serie über  mechanischen Puppen/Drohnen. Diese kämpfen dann auch dem sogenanten "Layer" mittels "Gedankenübertragung" in einem Tunier um die Weltmeisterschaft.
Die Puppen können nach persönlichen Vorlieben erstellt und später mit diversen Outfits und Ausrüstunggegenständen angepasst werden.
große Nebenrolle als "Firedragon" Staffel 3 + 4

"Endless Space"  (Med-High-Budget-Serie vom Indi-Label Sifi-Unlimited)
Ein kleine Truppe von Söldnern auf einem Schugglerschiff die diverse Abentuer im Weltraum bestehen müssen. Gesucht von der Allianz, gejagt von den Reavern, üntersützt von den Outsidern.
2. Hauptrolle als Bordingenieur / 1 + 2 + 3.Staffeln
4. Staffel geplant / Finazierungsprobleme


Zuletzt von Delta Pi am So Dez 22, 2013 4:03 pm bearbeitet; insgesamt 15-mal bearbeitet
avatar
Delta Pi

Anzahl der Beiträge : 272
Anmeldedatum : 04.12.13
Alter : 39

Nach oben Nach unten

Re: Und hier ist "Firedragon"....

Beitrag von Delta Pi am Sa Dez 21, 2013 1:19 am

Name: Mia de Cruz
Nickname: "Firedragon"
Geschlecht: weiblich
Alter: 25
Metatyp: Mensch
Größe: 1,72
Beruf: Decker
Gewicht: 68 Kg

Attribute
Konstitution: 3
Geschicklichkeit: 3
Reaktion: 3
Stärke: 2
Willenskraft: 4
Logik: 7
Intuition: 4
Charisma: 4
Edge: 5
Selbstbeherrschung: 8
Menschenkenntnis: 8
Erinnerungsvermögen: 11

Essenz: 4,35
Orthoskin III
Schlafregulator
Zerebralbooster (II)
Throbozytenfabrik
Katzenaugen
Datenbuchse


Vorteile:
Beidhändigkeit
Progammiergenie (Eiliges Hacken)
Nachteile:
Auffälliger Stil
Sin-Mensch
Vorurteile
Verplichtung

Fertigkeiten
Hacking 5
Elektronische KF 3
Hardware 3
Computer 3
Matrixkampf 3
Software 1
Schlosser 1
Fälschen 1
Bodenfahrzeuge 2
Schnellfeuerwaffen 3
Gebräuche 2
Athletik 2
-Pakour 4
Schauspielerei 2
Waffenlos 2
-Krav Maga 4


Wissenfertikeiten
Englisch M
Spanisch 3
Russisch 3
Systemdesign Matrix 3
Gassenwissen LA 3
Illegale Zugänge 3
Matrixadressen 3
Exotische Games (Lasergame + Angelic Layers) 3
Kochen 2


Zuletzt von Delta Pi am So Dez 22, 2013 5:04 pm bearbeitet; insgesamt 7-mal bearbeitet
avatar
Delta Pi

Anzahl der Beiträge : 272
Anmeldedatum : 04.12.13
Alter : 39

Nach oben Nach unten

Re: Und hier ist "Firedragon"....

Beitrag von Delta Pi am Sa Dez 21, 2013 3:36 pm

Connections:
Medienproduzent (Susan Porter) L:2 E:3
Susan Porter ist derzeit angestellt bei dem Produktionfirma "SiFi-Unlimited". Wie sie auf Mia aufmerksam wurde ist nicht genau bekannt. Doch ist klar das Mia in A. L. Susan wohl überzeugte und deshalb erhielt Mia ohne großes Casting die 2. Hauptrolle. Derzeit ist Susan mit den Sin-Star Elly Mac Neal auf einer Promo-Tour für A. L. . Zudem hofft sie so auch weitere Investoren für die ebenfalls erfolgreiche Serie " Endless Space" zu bekommen.

Sim-Sin-Star (Elly Mac Neal, Hauptrolle Angelic Layers- Reloaded) L:3 E:2
Elly Mac Neal ist schon seit sie klein war in der Fimbranche tätig. Durch Filme wie Prinzessin Lilly, Santa Claus is coming und Prinzessin Lilly in Europa von New Walt Disney schaffte Elly die Moderation der Show "Good Morning Kids" zu ergattern. Neuste Trends in Bereichen Kleidung, Spielzeug und Software, Unterhaltungselektronik, Serie und Filme waren Inhalt dieser Show. So wunderte es nicht das Elly dann auch die Hauptrolle in den der Serie "Angelic Layer" bekam. Dieser "Trend" und damit auch die Serie war erfolgreicher als erwartet. Daher wurden bereits 4 Staffeln produziert. Staffel 5 ist derzeit in Produktion.
In den Staffeln 3 + 4 unterstützte Mia aka. Starla Ornakova mit ihren Puppe "Firedragon" Elly´s Charakter die Vorentscheidungen und Weltmeisterschaft in Russland zu gewinnen.
Bei den Dreharbeiten entwickelte sich eine Freundschaft was mit eingen Techtelmechteltn durchzogen war. Durch verschiedene Projekte ist alles einwenig eingeschlafen. Mia bekam die Hauptrolle in "Endless Space" und Elly muss neben der Produktion der 5 Staffel von A. L. gerade auf einer Promo-Tour in Europa die guten Verkauszahlen festigen.

Konzern-Anwalt (Eddy Gonzales / Horizon) L:4 E:2
Eddy Gonzales ist der Neffe von einem Ork aus Seattle der dort erfolgreich eine Pornoladenkette führte. So wundert es nicht das er ein Berater bei Horizon im Bereich: Andere Filmgeneres ist.
Denn neben produzierten Blockbustern von Horizon und deren Tochterunternehmen ist der Marktanteil für "andere" Filmgeneres nicht klein und Bedarf ein ständigen Überwachung.  
Eddy lernte Mia im Rahmen der "Redtube Vision Affäre" kennen. Als gelernter Anwalt vertrat er die Rechte der Familie de Cruz. Hierbei gewann nicht nur die Famlie da Cruz sondern auch Horizon. Sie konnte so einen Mitbewerber ausschalten der ihnen im "Bereich: Anderes" Marktanteile streitig machte.
Eddy hegt immer noch engen Kontakt zu Mia und hält ein Auge auf Sie. Nur so kann er vermeiden das sie nicht nochmal in "Schwierigkeiten" gerät. Mia sieht Eddy als eine Art großen Bruder und wenn sie mal einen Ratschlag (nicht nur Rechtlich) benötigt ist er die erste Anlaufstelle. Jedoch weiß Mia nicht das Eddy ebenfalls einen engen Kontakt zu Mia´s Vater hält. Denn dieser möchte über seine missratene Tochter immer  informiert sein, denn als Journalist ist das Image sehr wichtig. Eddy weiß das er hier auf einer messerscharfen Klinge balanciert doch bleibt ihm nichts anderes übrig den er kann leider einen dunklen Fleck aus seiner Vergangenheit nicht mehr wegwischen.

Schieber (Frank "Oldboy" Burns) (Spezialgebiet Tech and Chips)  L:2 E:2

Mia lernte Frank im Rahmen ihres Studiums lernen. Er war und ist immernoch auf dem Campus der erste Anlaufstelle für diverse Sachen. Kommt aber leichter an Tech und Chips aller Art.
Doch im Rahmen der Marktglobalisierung hat er sein Angebot auf alles was man benötigt ausgeweitet. Doch hat dieses meisst seinen Preis und dauert auch länger in der Beschaffung.

Bar-Keeper (Titan Oschenkow, Laserworld) L:4 E:2
Ehemals Troll-Türsther vom "Cocók Wóy". Durch eine unerwartete Finanzspritze konnte Titan seinen Traum realisieren und seine eigene Bar eröffnen. Er kaufte sich eine kleines Lagerhaus und baute dieses in ein Bar um und nannte diese "Laserworld". Dazu veranlasste ihn seine heimliche Leidenschaft "Lasergames". Lasergames entstand als eine "blutfreie" und "jugendfreundliche" Version der Bloodsportsarten: "King of the Hill" bzw. "Team Deathmatch" bzw. "Capture the Flag". Titan erwarb eine Lizenz als offizieller Wettkamport für die Lasergame Liga West. In der Profi-Liga sind die L.A. Saberlights nur ein mittelklassiges Team aber bescheren Titan wenigstens 1 mal im Monat ein volles Haus. Ansonsten verdient er sein Geld mit den Wettkämpfen und Ligaspielen der unteren Lasergame-Ligen. Aber seine Haupteinnahmequelle ist die Geldwäschefunktion für die Vory der Stadt.
Mia lernte Titan kennen durch ihre Arbeit im "Cocók Wóy". Sie freundeten sich an und Titan´s Liebe zu den Lasergames infizierte auch bald Mia. Als Titan dann das "Laserworld" eröffnete enschloss sich Mia einer Amateur Manschaft beizutreten. Sie entschied sich für die erfolglosen und extremfinazschwachen "Pussy Cats". Auf Anraten von Mia wurde die Truppe umbenannt und ist heute in der Amateur-Liga II als "T.o.D." (Titans of Dragons) erfolgreicher. Dieses liegt unteranderem auch an der finaziellen Unterstützung von Titan, der dieses selbstverständlich nicht nur aus Anlehnung an seinen Namen macht, sondern auch so "steuerliche" Vorteile nutzen kann.

Mitarbeiter (Miro Sleep , Programmierer, Decker und Blogger) L:3 E:2
Sie lernte Miro während ihres Studiums an der UCLA kennen. Da beide auf einer Wellenlänge lagen und Miro ein begnadeter Programmierer und Decker ist stellte sie Miro ein um ihren Laden " Private Sercurity" zu führen. Miro freute sich darüber und führt den Laden gerne. Er kann seiner Leidenschaft nachgehen, hat einen "eigenen" Laden  und verdient sogar noch Geld damit. "Private Sercutiry" hilft den kleinen Leuten und Läden in ihrer Umgebung ihre Sicherheitvorkehrungen in der Matrix und vorallem Kommlinks auf den neusten Stand zu halten. Für einige wenige Läden ist "P. S." auch als Sicherheitsspinne auf Abruf tätig. Auch führen sie Sicherheitstest für kleiner Läden durch um ihre Matrixsicherheit zu verbessern. Hier für wurden diverse Lizenzen erworben und P.S. ist ein eingetrage Matrixsicherheitsfrima. Im Moment trägt sich der Laden gerade selbst. Miro als auch Mia stört das nicht.

Nahkampflehrerin (Adi Mitrachi / Nahkampfadeptin) L:2 E:??
Mia lernte Adi im “Laserworld” kennen und fragte sie nach einen Selbstverteidigungskurs für Frauen. Jedoch bot ihr Adi an besser eine Kampfsportart zu erlernen. Mia stimmte zu und lernte nun mit ihrer Hilfe Krav Maga.
Mittlerweile sind die beiden miteinander warm geworden und es hat sich neben Lasergames auch eine “Bekannschaft” entwickelt. Ab und zu trifft man sich sogar zum “Pakouring” sehr zum Ärgernis der Nachtbarschaft.
avatar
Delta Pi

Anzahl der Beiträge : 272
Anmeldedatum : 04.12.13
Alter : 39

Nach oben Nach unten

Re: Und hier ist "Firedragon"....

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten